PredictiveTrackView revolutioniert den Betrieb von Gleisinfrastrukturen

wir laden herzlichst ein zum nächsten Netzwerktreffen:

Termin: Montag, 20.06.2022, 17-19 Uhr
Ort: Änderung: NUR online über Zoom!

Sensoren, Drohnen usw. sorgen für Unmengen von Daten, die – mit innovativen Ansätzen – zur Erzielung neuer Nutzen ausgewertet werden können und damit bis dato unvorstellbare Lösungen möglich machen.

Unsere Gastreferenten bringen ein spannendes Beispiel aus dem Bereich Eisenbahn-Infrastruktur – eine gute Gelegenheit, sich diese neue Entwicklung genauer anzuschauen und daraus ggf. Ideen für andere Anwendungen mitzunehmen:

DI Martin Buerger, Plasser&Theurer, Head of Emerging Technologies
DI Rastislav Samak, ITSproSK, Product Owner PredictiveTrackView

Im Rahmen von Innovationsprojekten wird Bahnbetreibern ein Werkzeug zur Verfügung gestellt, das aus einer Fülle von Messdaten aus unterschiedlichen Quellen Informationen zur wirtschaftlichen Erhaltung des Fahrweges erzeugt und diese anschaulich darstellt.

Basis für das neue Innovationsprojekt „PredictiveTrackView“ sind die bisherigen Projekte VirtualTrack, tmOS und infraOS, bei denen ITSproSK bereits seit 2018 den Auftraggeber und seine Schwesterfirma erfolgreich unterstützt hat.

Mit PredictiveTrackView wird ein umfangreiches Werkzeug für Gleisinfrastrukturbetreiber geschaffen. Ziel ist es, die Möglichkeiten von Building Information Modeling (BIM) voll auszuschöpfen, um ihnen die Planung und Durchführung nachhaltiger Instandhaltungsmaßnahmen sowie das Asset-Management insgesamt so effizient und einfach wie möglich zu machen. Der digitale Zwilling im virtuellen Raum befeuert den Schritt von reaktiver zu proaktiver Gleiswartung:

  • Zeitaufwändige und kostspielige Gleisbegehungen gehören der Vergangenheit an.
  • Mögliche Gefahren und Problemstellen, Zugangspunkte für Personal, Versorgung und Logistik und vieles mehr im Vorfeld von Baumaßnahmen können sicher vom Schreibtisch aus identifiziert werden.
  • Effizienzsteigerung in der Abwicklung, weil dem gesamten Team die nötigen Informationen überall zugänglich sind.
  • Externen Partnern können spielend leicht Daten wie Geländemodell und dergleichen zur Verfügung gestellt werden.

Anmeldung zur kostenlosen Veranstaltung

Details werden nach Anmeldung zugesandt!